Pflegenote

Gesamtergebnis bei den Qualitätsprüfungen 2017 des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) für die Mobile Senioren- und Krankenpflege Birgit Rückert: 1,3 (sehr gut)

Zur einheitlichen Bewertung der Prüfergebnisse haben sich der GKV-Spitzenverband, die Sozialhilfeträger und die Vertreter der Leistungserbringer für eine Bewertungssystematik nach Noten entschieden. Noten kennt jeder aus seiner eigenen Erfahrung. Jeder weiß, was eine Eins oder eine Fünf bedeutet.

Qualität2017

Qualitätsübersicht des MDK 2017 auf der neuen Prüfgrundlage

Die Basis für die Pflegenoten bilden die Ergebnisse der Qualitätsprüfungen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) sowie gleichwertiger Prüfungen. Sie setzen sich aus insgesamt 34 Einzelbewertungen zusammen, die die MDK-Mitarbeiter im Rahmen der gesetzlichen Überprüfungen der Pflegedienste ermitteln. Die Gesamtnote in der ambulanten Pflege ergibt sich dann aus den drei übergeordneten Qualitätsbereichen, wobei der Bereich “pflegerische Leistungen” den Schwerpunkt bildet. Der Qualitätsbereich „Befragung der Kunden“ (12 Kriterien) fließt nicht in die Gesamtnote ein, das Ergebnis hierbei macht unser aber besonders stolz.

Den vollständigen Qualitätsbericht können Sie hier einsehen: qualitaetsbericht2017